Hycosy


In fast der Hälfte aller Fälle hat ein unerfüllter Kinderwunsch seine Ursache in der Sterilität der Frau. Annähernd ein Drittel dieser Fälle wiederum beruht auf dem Verschluss eines oder beider Eileiter, meist als Folge einer Entzündung. Die Prüfung der Durchgängigkeit der Eileiter ist im Rahmen der Sterilitätsdiagnostik von primärer Bedeutung.

Die Hysterokontrastsalpingografie (HKSG oder englisch: HyCoSy abgekürzt), auch als Hysterokontrastsonografie bezeichnet, ist ein diagnostisches Verfahren, um die Eileiter auf ihre Durchlässigkeit hin zu überprüfen.